आवाम् – Das Team

Der Yoga lebt auch von Community! Wir, das Team von The Yogastate, bilden den Kern dieser Gemeinschaft und heißen alle, die den Yoga mit uns teilen und leben wollen herzlich Willkommen! Jede von uns bringt eine langjährige Erfahrung sowohl im Yoga als auch in verschiedenen anderen psychosozialen und pädagogischen Bereichen mit und hält ihren ganz eigenen, individuellen Erfahrungsschatz für dich bereit! 

 

Jeanette Schweizer

Mit Yoga aus dem Kopf in den Körper und direkt ins Leben

 

Nach 15 Jahren Arbeit in der Jugendhilfe habe ich 2012 den Yoga für mich als einen umfassenden Lebensweg entdeckt. Während der Auseinandersetzung mit den Folgeerscheinungen von Traumata und seelischen Verletzungen wandte ich mich zunehmend der heilsamen Arbeit mit dem Körper zu. In den Techniken des Yoga entdeckte ich die wunderbare Möglichkeit, über den Körper tiefgreifende Wandlungs- und Heilungsprozesse zu initiieren. Die Sprache des Körpers zu verstehen, ihn als guten Freund wahrzunehmen und den häufig verlorenen Zugang zu der eigenen, inneren Weisheit wieder zu entdecken, ist das, was ich als Lehrerin an andere weitergeben will. Ich unterrichte Yoga hauptberuflich in meinem Studio The Yogastate in Saarbrücken und biete als AYI®Dozentin Yogalehrer Aus- und Fortbildungen an. Ein Schwerpunkt der Ausbildung liegt beim Thema „Yoga, Psyche und Trauma“. Auch für individuelle Einzel- oder Gruppenarbeit und fachspezifische Schulungen stehe ich zur Verfügung.

 

* Studium Soziale Arbeit (Dipl.)

* Ausbildung zur Traumpädagogin und Systemischen Beraterin.

* 200h Vinyasa Yoga Ausbildung bei Lord Vishnus Couch in Köln

* AYI® Advanced und Expert Ausbildung bei Dr. Ronald Steiner

* GGF The Yoga State GmbH, Yogalehrerin und Dozentin der AYI® Methode

Alice Michel

Einatmen Ausatmen – SEIN

 

In einer so schnelllebigen Welt wie der heutigen bleiben Entspannung und Pausen auf der Strecke. Oftmals werden wir erst durch Gesundheitsprobleme oder Schicksalsschläge daran erinnert, dass wir „endlich“ sind. Und so ging es mir noch vor 5 Jahren. Mein Tagesablauf war durchgetaktet. Ein Abweichen der Norm war gar keine Option für mich. Und dann? Dann kann das Schicksal, das mir klar machte, dass das Leben unberechenbar ist, wie die See. 2017 geriet mein Leben aus den Fugen und ich war wie erstarrt. ….es war mein Wendepunkt im puncto Leben. Yoga, mir damals als Therapie zum Stressabbau und zur Entspannung empfohlen, wurde über die Jahre mein Freund und treuer Begleiter und wurde, mit meinem physiotherapeutischen Hintergrund, meine Berufung. Mein Ziel? Sich selbst wieder zu spüren, seinem Herz.- und Bauchgefühl, also seiner Intuition zu vertrauen und die kleinen Momente zu genießen, die das Leben dir gibt.

Yoga ist viel mehr als nur Köperpraxis, Yoga ist ein Weg… eine Reise zu dir selbst – so interessant und einzigartig wie du.

 

* AYI® Inspired Ausbildung

* 200h Vinyasa Yogalehrer (AYA)

* Rückenyoga-Trainer ( ZVK. E.V/KDDR)

* aktuell Studium zur Entspannungspädagogin

 

Hannah Huth

Entdecke die Blume des Lebens in Dir

 

Die Arbeit mit Menschen begleitet mich schon mein Leben lang.

Als staatlich anerkannte Ergotherapeutin mit 10jähriger Berufserfahrung steht Prävention für mich an erster Stelle.

Hier bietet mir Yoga ein vielfältiges und spannendes Handlungsfeld, da es körperliche Übungen mit geistigen und seelischen Berührungspunkten verbindet.

Mein Yogaweg begann vor zehn Jahren beim Ashtanga Yoga mit  Dr. Ronald Steiner und Andreas Loh. Von dort führte er mich zur Yin-Yoga-Ausbildung bei Wolfgang Riedl, einer 200h-Vinyasa-Yoga-Ausbildung, zertifiziert nach AYA sowie zum Inspired Quereinstieg nach der AYI® Methode.

Ashtanga Yoga und Yin Yoga sind für mich wie Sonne und Mond und führen zu mehr Balance in meinem Leben. Seit 2011 leite ich selbst regelmäßig verschiedene Kurse, wie Tai Chi Chuan, Orientalischer Tanz für Erwachsene und Kinder sowie Yoga.

 

 

Patrizia Brocker

Von der Leistungssportlerin zur Yogalehrerin

 

Ich habe schon früh meine Liebe zum Sport, zur Bewegung und den damit verbundenen Herausforderungen entdeckt und zunächst einen Weg als Leistungssportlerin eingeschlagen. Aufgrund zunehmender körperlicher Beschwerden wandte ich mich jedoch nach und nach vom Leistungssport ab und dem wesentlich sanfteren und körperfreundlicheren Yoga zu. Nach ca. 10-jähriger Yogapraxis und zunehmendem Wissensdrang begann ich 2014 meine Ausbildung zur Yogalehrerin bei BDY/EYU (2014-2018). Während der Ausbildung und in zahlreichen Workshops konnte ich verschiedene Stile kennenlernen, um festzustellen, dass mich Ashtanga Yoga am meisten fasziniert. Es war Liebe auf den ersten Atemzug: Die Dynamik, die Verbindung von Atem und Bewegung sowie die kraftvolle und gleichzeitig elegante Ausdrucksweise, haben mich von Anfang an begeistert. So absolvierte ich 2019 bei Jeanette Schweizer den Quereinstieg mit dem Abschluss AYI® INSPIRED YOGALEHRER/IN. Hier fand ich viele Antworten, wie Yoga bei körperlichen Einschränkungen vorbeugend oder helfend begleiten kann.

All meine Begeisterung und meine gesammelten Erfahrungen gebe ich mit Freude in meiner Lehrtätigkeit weiter.  

Julia Kollmann

Yoga ist Selbstfürsorge

 

Ich bin Julia Kollmann und ausgebildete Hatha-Vinyasa Yogalehrerin.

Seit ich vor 4 Jahren den Yoga für mich entdeckt habe, begleitet er mich durch alle Lebenslagen und hat viel zu positiven Veränderungen in meinem Leben beigetragen. Im Zuge dieser Veränderungen habe ich Saarbrücken als Heimatort gewählt, arbeite nun in der Jugendhilfe (statt im Kindergarten) und absolviere momentan berufsbegleitend eine Ausbildung zur Traumafachberatung.

Mein Unterricht zeichnet sich aus durch klassische, kreative und auch simple Vinyasa Flows, schöne Musik und Klang in Abwechslung mit Stille – getragen durch die Liebe und Hingabe zum Yoga. Zu unterrichten bzw. die Erfahrung der besonderen Konzentration und Selbstannahme für alle Yogis spürbar zu machen ist mir eine Herzensangelegenheit.

Ich freue mich auf die kommende Zeit und gemeinsame Yogastunden!

Katharina Dumanezki

Alles beginnt in dir

 

Mein Yogaweg begann im Jahr 2011, als verschiedene Ereignisse und die Suche nach Antworten auf die Fragen des Lebens mich auf den Yoga-Weg führten. Seit 2018 bin ich nun Hatha Vinyasa Yogalehrerin und unterrichte Pre- und Postnatal Yoga für schwangere Frauen und Mamas.

Das Praktizieren von Yoga und Meditation erinnert uns daran, dass das Leben endlich ist und alle Momente vergänglich sind. Gleichzeitig können wir Dankbarkeit kultivieren und präsent sein, wenn uns der Atem durch die Yoga-Praxis trägt; uns daran erinnern, wer wir sind und nicht wer wir sein sollen. Yoga kann uns somit physische und mentale Stabilität in den Herausforderungen des Alltags geben; frei von Bewertungen, Vergleichen und Vorurteilen. Es ist ein Weg der Selbst(er)kenntnis und der Selbstfürsorge. 

Janina Beck

Yoga als älteste Form der Psychotherapie

 

Yoga ist das zur-Ruhe-Bringen der Gedanken im Geist, so heißt es in Patanjalis Yoga Sutra. Yoga ist dementsprechend eine der ältesten Formen der Psychotherapie und der persönlichen Entwicklung. Seit über fünf Jahren bereichert Yoga mein Leben. Yoga ist für mich persönlich eine große Ressource und der perfekte Ausgleich zum Alltag und jeglichen Stressoren. Mit Yoga kann ich mich sowohl körperlich auspowern als auch Kraft und Energie tanken.In Indien habe ich 2019 die Yogalehrerausbildung absolviert und entwickle seither meinen Stil kontinuierlich weiter. Ich unterrichte Hatha‑, Vinyasa Flow‑, Power‑, Partner- und Yin Yoga. Dabei lasse ich mich von den Elementen der Psychotherapie inspirieren und integriere diese gern in die verschiedenen Yogaeinheiten. Mehr Infos findest du unter https://yogaundpsyche.com

 

 - 200h Multistyle Yogalehrerausbildung in Rishikesh

 - Psychologin, M.Sc.

 - Psychotherapeutin i.A.

 - Psychoonkologin i.A.

 

 

___________________

Noch kein Mitglied?